ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Ist Ihre IT fit für Windows 11?

PC Health Check: Microsoft stellt Tool zur Upgrade-Prüfung bereit

Im Oktober 2021 erscheint Windows 11, das neue Betriebssystem von Microsoft. Wie Microsoft mitteilt, werden viele ältere Geräte nicht mehr unterstützt und können nicht auf Windows 11 aktualisiert werden.

Microsoft stellt PC Health Check-Tool für Nutzer bereit mit dem PC-System, Notebooks und Tablets auf ihre Kompatibilität zu Windows 11 überprüft werden können.

Bekannt ist, dass Windows 11 in erster Linie nur auf PCs zum Einsatz kommen kann, die über ein dediziertes oder in die Firmware der CPU integriertes Trusted Platform Module 2.0 (TPM) und die Möglichkeit eines sicheren Starts (Secure Boot) verfügen. Auf aktuellen Desktop-PCs, Notebooks oder Tablets sind diese Optionen ab Werk aktiviert.

Weitere Hardware-Anforderungen

Neben aktiven Optionen für TPM 2.0 und Secure Boot gehört ein verfügbarer Speicherplatz von 64 GB, 4 GB Arbeitsspeicher, eine DirectX 12 kompatible Grafikeinheit und ein 1-GHz-Prozessor mit zwei Kernen zu den Mindestanforderungen von Windows 11. Für Letzteren setzt Microsoft einen kompatiblen Intel-Chip der siebten oder achten Core-i-Generation oder eine CPU der zweiten AMD Ryzen-Generation voraus. Ebenso werden diverse SoCs von Qualcomm und Co. unterstützt.

Windows 11 - Minimale Systemanforderungen

Alternativ zur neu aufgelegten PC-Integritätsprüfung kann das Tool WhyNotWin11 zur Prüfung der Windows 11-Kompatibilität des Computers genutzt werden.

Ich möchte meine IT für Windows11 erneuern.

Beratungstermin vereinbaren