TAROX-Workstation µ-Serie

TAROX µ-Serie – platzsparende IT-Flüsterer für Ideenfinder

Mit der TAROX µ-Serie komplettiert der ganzheitliche IT-Lösungsanbieter aus Lünen sein Portfolio in Workstations für seine Leistungssparte "Machines". Das Profigerät im Micro-Format enthält die aktuellste Technik vom neuesten Intel-Prozessor der siebten Generation bis zur leistungsstarken Grafikkarte von NVIDIA oder AMD. Die häufigen Anfragen von anspruchsvollen Anwendern nach einem kleinen und leisen Rechner mit hoher Performance kann TAROX ab sofort positiv beantworten.

Zwischen dem nahezu winzigen ECO der Desktop-Reihe und den ersten Schwergewichten in der E-Serie der Workstation-Modelle ist also doch noch Platz für eine feine Mini-Maschine der Extraklasse. Die TAROX Workstations der µ-Serie stehen als hochwertige Business-Rechner für eine Ausstattung von Profis für Profis. Kundenspezifische Lösungen werden im Built-to-order-Verfahren konfiguriert und produziert, so dass auch jedes µ-Modell individuellen Ansprüchen genügt.

Zu den Zielgruppen zählen Konstruktionsabteilungen mit kleinen CAD-Studios in der Forschung & Entwicklung sowie in der Prototyp- und Komponentenfertigung, in der Bauteilentwicklung und in der Gebäudearchitektur. Ebenso angesprochen sind mit der neuen µ-Serie Anwender in der Produktion von 3D-Content, professionelle Film- und Fotobearbeiter sowie Agenturen und Redaktionen.

Gerade mal 200 Millimeter in der Breite, 252 mm in der Tiefe und knapp 80 Millimeter in der Höhe misst das Gehäuse und benötigt damit kaum Platz. Das Gerät mit besonders geringer Geräuschentwicklung arbeitet mit neuester Technik wie Grafikkarten von NVIDIA als Quadro von der P400 bis P2000 oder von AMD als Radeon Pro von der WX2100 bis WX5100. Die Intel Core CPU der 7. Generation sorgt für die entsprechende Schnelligkeit. Der Arbeitsspeicher umfasst bis zu 32 GB. Für die individuelle Konfiguration des Rechners könnte beispielsweise eine SSD im M.2-Format und zusätzlich eine 2,5 Zoll SSD/HDD verbaut werden. Schnittstellen stehen zwei Mal USB 3.0, sechs Mal USB 2.0 sowie intern eine USB 2.0 Typ-A Buchse zur Verfügung.

Der geschützte USB-Stick an der Unterseite verbessert die die Freischaltung von Software-Lizenzen, denn der Datenträger steckt sicher hinter einer verschraubten Abdeckplatte. Kompakt und klein kann jedes µ-Modell trotz Flüstermodus mit sehr knackiger Rechenleistung aufwarten, so dass Nutzer mal so richtig in Ruhe und in Windeseile beispielsweise ihre Filter über Fotos laufen lassen können – und währenddessen an vier gleichzeitig angeschlossenen 4K-Monitoren den Fortschritt beobachten.

Beispiel: TAROX µ-Workstation mit Intel Core i7-7700

  • Prozessor: Core
  • Grafik: NVIDIA® Quadro P2000
  • Festplatten: 256 GB
  • Arbeitsspeicher:32 GB
  • Eingabegeräte:Tastatur und Maus optional
  • Garantie:36 Monate